Porträt Knut Elstermann

Knut Elstermann auf

Alle Leselisten

Porträt Knut Elstermann

Knut Elstermann Journalist und Autor

Darum lese ich:

Ich bin schon früh lesesüchtig geworden, Lesen verdoppelt die Wirklichkeit und mein Leben und hält mich wach. Zum Glück hat die Neugierde auf neue Bücher nie nachgelassen. Im Grunde will ich jedes Buch sofort lesen, was praktisch leider unmöglich ist.

Über mich:

Ich bin Filmjournalist, Moderator und Autor.

Knut Elstermann auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

User

Im Gespräch

Knut Elstermann

Verlag

be.bra Verlag

ISBN

978-3-86124-748-7

Preis

24,00 EUR

Zusammenfassung

Dieser Band versammelt Gespräche und Interviews mit über 30 bedeutenden Filmschaffenden, deren Arbeit vor 1990 mit der DEFA verbunden war, darunter Frank Beyer, Annekathrin Bürger, Heiner Carow, Erwin Geschonneck, Sylvester Groth, Michael Gwisdek, Corinna Harfouch, Jutta Hoffmann, Uwe Kockisch, Wolfgang Kohlhaase, Renate Krößner, Manfred Krug, Katrin Sass, Jutta Wachowiak und viele andere.
Knut Elstermann schildert die Hintergründe seiner Begegnungen und lässt die Erinnerung an viele Filmklassiker aufleben, die nicht zuletzt vom Alltag im verschwundenen Land DDR erzählen. Sein Buch ist so zugleich eine persönliche Annäherung an das Erbe der DEFA – mit den bleibenden künstlerischen Leistungen, aber auch den Leerstellen und Widersprüchen.

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

User

Der Ausflug der toten Mädchen

Anna Seghers

Verlag

Aufbau TB

ISBN

978-3-7466-3470-8

Preis

10,00 EUR

Zusammenfassung

Die berühmteste Erzählung von Anna Seghers und andere Geschichten.

Auf einer Wanderung durch Mexiko erinnert sich Anna Seghers in der Titelerzählung fast wie im Traum an einen Schulausflug im Jahr 1912 und an ihre Klassenkameradinnen Leni, Marianne, Lore und Nora in einst glücklichen Tagen. Rückblickend schildert sie deren Schicksale über die Zeit des Ersten Weltkrieges bis zum Nationalsozialismus. Tragische Geschichten über Liebe, Freundschaft, Verrat, Grausamkeit, Heuchelei und Tod.

"Als versierte Erzählerin überblendet Anna Seghers beinahe unmerklich, oft mitten in einem einzigen Satz, Vergangenheit und Gegenwart, Heimat und Exil. Sie taucht noch einmal ein in den Zauber der Jugendjahre, verdichtet die beiden Weltkriege zu einem einzigen katastrophalen Ereignis und gibt ihrem Entsetzen über die Gegenwart des Dritten Reiches Ausdruck." Holger Schlodder, NDR Kultur

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

User

Der Leuchtturm auf den Hummerklippen

James Krüss

Verlag

Carlsen

ISBN

978-3-551-55364-5

Preis

11,99 EUR

Zusammenfassung

Alle Möwen heißen Emma. Bis auf eine. Die heißt Alexandra. Und die ist die Freundin von Johann, dem Leuchtturmwärter auf den Hummerklippen. Beide lieben es, Geschichten zu erzählen: lustige, traurige, wundersame und manchmal auch lehrreiche. Und das machen sie so gut, dass die dicke Wolke das Regnen lässt und der übellaunige Wassermann seinen gemeinen Plan vergisst. Und weil das so ist, schaffen es Tante Julie und Poltergeist Hans im Netz doch noch, mit ihrem kleinen Ruderboot wohlbehalten auf den Hummerklippen zu landen. Mit diesem Buch hat James Krüss seinen Ruhm als einer der erfindungsreichsten Kinderbuchautoren unserer Zeit begründet.

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

UserUser

Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?

François Truffaut

Verlag

Heyne

ISBN

978-3-453-86141-1

Preis

9,99 EUR

Zusammenfassung

Humorvoll, klug, verschmitzt, ironisch, keiner Pointe und Anekdote abhold, so präsentierte sich Alfred Hitchcock in den ausführlichen Interviews, die François Truffaut mit ihm führte und in denen er 500 Fragen beantwortete. Entstanden ist daraus das vielleicht aufschlussreichste Filmbuch überhaupt, eine Hommage an Hitchcock und an das Filmemachen.Ausstattung: Mit 235 s/w-Abbildungen

Buchhandlung finden