Friederike Becht

Friederike Becht auf

Alle Leselisten

Friederike Becht

Friederike Becht Schauspielerin

Darum lese ich:

Ich lese, um mich inspirieren zu lassen, um mit meiner Phantasie spazieren zu gehen. Außerdem entspannt mich Lesen. Bringt mich zur Ruhe.

Friederike Becht auf

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

User

Einer flog über das Kuckucksnest

Ken Kesey

Verlag

ROWOHLT Taschenbuch

ISBN

9783499150616

Preis

11,00 EUR

Zusammenfassung

Eines der großen tragikomischen Bücher der Gegenwartsliteratur. Voller Realistik, unglaublichem Humor und Sympathie für die Opfer erzählt der junge Autor Ken Kesey von der ständigen Bevormundung der Insassen einer Heilanstalt. Der Film von Milos Forman mit Jack Nicholson in der Hauptrolle wurde mit fünf "Oscars" ausgezeichnet.

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

UserUser

Pippi Langstrumpf

Astrid Lindgren

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

ISBN

9783789129445

Preis

17,00 EUR

Zusammenfassung

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, kurz Pippi Langstrumpf genannt, wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie ist das stärkste Mädchen der Welt und hat vor nichts und niemandem Angst. Für Thomas und Annika steckt jeder Tag mit Pippi voller Abenteuer und aufregender Erlebnisse!
Die Gesamtausgabe enthält die Einzelbände "Pippi Langstrumpf", "Pippi Langstrumpf geht an Bord" und "Pippi in Taka-Tuka-Land".
"Pippi Langstrumpf ist die hinreißendste und fröhlichste Gestalt in der Kinderliteratur." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

User

Cogito, ergo dumm

Sebastian 23

Verlag

Benevento

ISBN

9783710901034

Preis

16,00 EUR

Zusammenfassung

Ich denke, also spinn’ ich! Eine kleine Geschichte der Menschheit

Der Mensch ist dumm, die Menschheit ist dümmer. Die Geschichte des Homo sapiens, des „klugen Menschen“, ist voll von absurden Momenten, bei denen man nicht weiß, ob man lachen, weinen oder den Planeten evakuieren soll. Aber waren wir immer gleich dumm oder schreitet unsere Verdummung fort, leiden wir gar an digitaler Demenz?

Philosoph und Comedian Sebastian 23 nimmt Sie mit auf einen rasanten Ritt durch die Evolution des Menschen und seiner Dummheit. Mit eindrücklichen Beispielen aus Vergangenheit und Gegenwart portraitiert er die ganze Vielfalt geistiger Abwesenheit – vom antiken Feldherren, der ein Meer auspeitschen ließ, bis zum eitlen Kriminellen, der bei der Polizei ein schöneres Fahndungsfoto einreichte.

- Das neue Buch von Poetry Slammer Sebastian 23: fundiert recherchiert und auf bewährt unterhaltsame Weise verfasst
- Irren ist menschlich: Was ist Dummheit und warum gehört sie untrennbar zu uns?
- Die Dummheit der Menschen im Wandel der Zeit, von der Antike bis ins Social-Media-Zeitalter
- Haarsträubende und skurrile Beispiele aus Wissenschaft und Technik, Kunst und Kultur, Politik und Wirtschaft, Sprache, Glaubens- und Gefühlswelt


Wenn Satire auf Philosophie trifft: Unterhaltsame Texte über die menschliche Dummheit

Sebastian 23 ist Dichter, Denker und König des Poetry Slam. Er verfasst Texte voller philosophischer Fragen und Gesellschaftskritik, garniert mit einer Prise Humor oder wohldosiertem Spott. In seinem neuen Werk nimmt er in achtzehn schlauen Kapiteln die kleinen und großen Dummheiten der Menschheitsgeschichte aufs Korn. Entspringen sie alle nur dem Fehlen von Intelligenz oder steckt mehr dahinter? Und warum wehren wir uns so vehement gegen den Gedanken, dass Dummheit zutiefst menschlich ist? Finden Sie es heraus und gehen Sie dem Phänomen Dummheit auf den Grund!

Buchhandlung finden