Porträt Ewald Arenz

Ewald Arenz auf

Alle Leselisten

Porträt Ewald Arenz

Ewald Arenz Schriftsteller, Lehrer

Darum lese ich:

Lesen ist Reisen. Lesen ist lustvoll verloren gehen. Lesen ist mehr als ein Leben leben.

Über mich:

Ich bin ein Geschichtenerzähler. Im Schreiben und im Leben.

Ewald Arenz auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

UserUser

Der große Sommer

Ewald Arenz

Verlag

DuMont Buchverlag

ISBN

978-3-8321-8153-6

Preis

20,00 EUR

Zusammenfassung

Nominiert für das 'Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels' 2021!

Der Zauber des ersten Erlebens

Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Ausgerechnet beim gestrengen Großvater muss er lernen. Doch zum Glück gibt es Alma, Johann - und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.
Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern.

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

User

Rheinsberg

Kurt Tucholsky

Verlag

Reclam, Philipp

ISBN

978-3-15-018389-2

Preis

2,60 EUR

Zusammenfassung

Tucholskys kleine Prosa-Idylle um das Liebespaar Claire und Wölfchen, die dem Alltag des Berliner Großstadtlebens zu entfliehen versuchen, machte den Autor über Nacht berühmt.
Der unmodernisierte Text folgt der Erstausgabe von 1912. Kommentar und Nachwort ergänzen den Band.

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

User

Großer-Tiger und Christian

Fritz Mühlenweg

Verlag

dtv Verlagsgesellschaft

ISBN

978-3-423-71770-0

Preis

15,95 EUR

Zusammenfassung

Ein Klassiker unter den Kinder-Abenteuerromanen
Christian und sein chinesischer Freund Großer-Tiger werden mit einer geheimen Botschaft durch die Wüste Gobi geschickt. Von Peking aus überqueren die beiden Jungen und ihre Begleiter in einem Lastwagen das Grasland und die Steppe der Mongolei. Mitten in der Wüste wird ihnen der Wagen gestohlen. Nur mithilfe der Wüstenbewohner kann die abenteuerliche Reise auf Pferden und Kamelen weitergeführt werden. Aber werden sie es rechtzeitig bis nach Urumtschi schaffen, um ihre Botschaft zu überbringen?

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

User

Lexikon des Unwissens

Kathrin Passig / Aleks Scholz

Verlag

Rowohlt Berlin

ISBN

978-3-87134-569-2

Preis

16,90 EUR

Zusammenfassung

Wir glauben heute, unsere Welt sei weitgehend erforscht: So wie die Erde bis in die entlegensten Regionen hinein vermessen ist, sei fast alles irgendwann von irgendwem analysiert, erklärt, entschlüsselt und beschrieben worden, man müsse nur in dem Wust von Informationen herausfinden, wann und von wem. Doch die Landkarte des menschlichen Wissens weist erstaunlich viele weiße Flecken auf. Selbst auf Gebieten, auf denen wir das nicht vermuten würden, gibt es eine Fülle ungeklärter Fragen: Die Fortpflanzung der Aale ist ebenso rätselhaft wie die Wirkungsweise von LSD, über weibliche Ejakulation weiß man nicht mehr als über die Funktionsweise eines Bumerangs, über Dunkle Materie oder darüber, wie man sich einen Schnupfen holt. Wieso klebt ein Klebeband? Weshalb brummt die Erde, und warum bekommen Haie keinen Krebs? Wie kam das Leben auf die Erde? Warum verfärben sich die Blätter der Bäume im Herbst? Und wieso riechen Steine?Das «Lexikon des Unwissens» versammelt die erstaunlichsten Wissenslücken. Nie wurde das geballte Unwissen der Menschheit auf so engem Raum präsentiert, und nie wurde es derart intelligent und unterhaltsam dargestellt.

Buchhandlung finden