Porträt Esther S. Schmidt

Esther S. Schmidt auf

Alle Leselisten

Porträt Esther S. Schmidt

Esther S. Schmidt Steuerberaterin, Autorin

Darum lese ich:

Lesen ist für mich immer der Austausch mit einem anderen Menschen - mit lebenden, verstorbenen, vertrauten und fremden. Durch ihre Bücher kann ich den Gedankengängen der Autor:innen folgen, sie in ihre Phantasiwelten begleiten, ihr Leben verstehen.

Über mich:

Noch vor dem ersten Schultag lernte ich Lesen und Schreiben durch die "Sesamstraße" (Wollen Sie ein "A" kaufen?) - seitdem haben mich Geschichten nie mehr losgelassen. Inzwischen schreibe ich Romane im Bereich der Phantastik.

Esther S. Schmidt auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

User

Welt der Schwerter

E. S. Schmidt

Verlag

Lindwurm Verlag

ISBN

978-3-948695-48-4

Preis

7,99 EUR

Zusammenfassung

Eine Welt, die den besten Krieger zum König kürt, wird stets eine Welt der Schwerter bleiben.

Prinz Siluren der Zauderer soll heiraten. Nur die Ehe mit der Hohepriesterin Lynn garantiert ihm die Krone. Die Eskorte der Braut stellt Silurens Halbbruder, Cordian der Kaltblütige. Doch noch während ihrer Reise fällt die Armee des Nachbarreichs ins Land ein.

Die eigensinnige Hohepriesterin ist nicht nur der Schlüssel zum Thron, sie trägt außerdem das Mal der Göttin, dessen Anblick jeden Mann in Liebe entbrennen lässt. Mit seinem heldenhaften Kampf um ihre Sicherheit gewinnt Coridan ihr Herz, doch darf sie ihr persönliches Glück über das des Reiches stellen?

Unterdessen bringt der König Siluren in eine abgelegene Burg in Sicherheit, da Kampf und Krieg nie seine Stärken waren. Der ahnt, dass er mit einem Sieg endlich den Respekt des Vaters erringen würde – doch zu welchem Preis?

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

UserUser

Empfohlen von

User

Empfohlen von

UserUserUser

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

User

Dienstanweisung für einen Unterteufel

Clive Staples Lewis

Verlag

Verlag Herder

ISBN

978-3-451-06815-7

Preis

14,00 EUR

Zusammenfassung

Was der höllische Unterstaatssekretär Screwtape an seinen unerfahrenen Neffen schreibt, ist ein regelrechter Fernkurs in der Kunst der Menschenführung. Unterteufel Wormwood soll Mr. Spike, einen jungen englischen Gentleman, auf die schiefe Bahn bringen. Screwtape nimmt dies zum Anlass, seinem Neffen auf listig raffinierte Weise verblüffende Einblicke in die menschliche Seele zu geben. Bereits Hunderttausende von Lesern haben an diesem Erfahrungsaustausch mit Gewinn teilgenommen.

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

User

Die Schneckenreise

Pauline Baynes

ISBN

9783760803517

Zusammenfassung

– Derzeit nur antiquarisch erhältlich –

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

User

Gute Chefs essen zuletzt

Simon Sinek

Verlag

REDLINE

ISBN

978-3-86881-662-4

Preis

24,99 EUR

Zusammenfassung

Ohne ein gutes, verlässliches Team könnten viele Führungskräfte ihre Ziele niemals erreichen. Doch leider werden viele Teams von internen Machtkämpfen, Streitigkeiten und den daraus resultierenden Misserfolgen ausgebremst – und die Führungskräfte schaffen es dann oft auch mit Leistungsanreizen oder Belohnungen nicht, ein Team wieder in die Spur zu bekommen. Doch warum sind hier manche Vorgesetzte oft erstaunlich hilflos? Die Antwort wurde Simon Sinek während einer Unterhaltung mit einem General des Marine Corps offensichtlich. Dieser erläuterte die Tradition: »Offiziere essen immer zuletzt.« Was in der Kantine noch symbolisch gemeint ist, wird auf dem Schlachtfeld todernst: Gute Anführer opfern ihren eigenen Komfort, sogar ihr eigenes Leben, zum Wohl derer, die ihnen unterstehen.
Sinek überträgt diese Tradition auf Unternehmen, wo sie bedeutet, dass die Führungskraft einen sogenannten Safety Circle, einen Sicherheitskreis, bilden muss, der das Team vor Schwierigkeiten von außen schützt. Nur so bildet sich im Unternehmen eine vertrauensvolle Atmosphäre. Der Sicherheitskreis führt zu stabilen, anpassungsfähigen und selbstbewussten Teams, in denen sich jeder zugehörig fühlt und in denen alle Energie darauf verwendet wird, die gemeinsamen Ziele zu erreichen. Chefs, die bereit sind, als letzte zu essen, werden mit zutiefst loyalen Kollegen belohnt und schaffen so konfliktfreie, motivierte und erfolgreich Teams.

Buchhandlung finden