Porträt Constanze Kleis

Constanze Kleis auf

Alle Leselisten

Porträt Constanze Kleis

Constanze Kleis Autorin

Darum lese ich:

Lesen bringt mich dorthin, wohin ich sonst nie käme und zeigt mir immer wieder, wie es hinter dem eigenen Horizont - zum Glück - noch unendlich weiter geht. Mit Büchern teilt man außerdem die vielleicht schönste Form des Alleinseins, mit einem Gegenüber, bei dem man sich aller meistens verstanden fühlen darf, der sehr viel Spannendes zu erzählen hat, manches gerade rückt und eine Menge Antworten auf wichtige Fragen kennt. Und sei es nur die, dass man auch mal keine haben braucht ...

Über mich:

Ich liebe es, mich in neue Themen einzudenken, auch vermeintlich unwegsames Gelände mit Worten begehbar zu machen und einmal wieder klar zu stellen, wie es zwischen U und E - also dem Ernst und der Unterhaltung doch immer wieder auch Liebe sein kann.

Constanze Kleis auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

User

Das kleine Buch der großen Mythen: Karriere

Constanze Kleis

Verlag

Frankfurter Allgemeine Buch

ISBN

978-3-96251-085-5

Preis

10,00 EUR

Zusammenfassung

Von Networking bis Auslandsaufenthalt: Was Sie auf der Karriereleiter wirklich nach oben bringt

Mindestens ein längerer Auslandsaufenthalt im Lebenslauf, ein Karrierecoach und ein Netzwerk aus »engen« Freunden für das unerlässliche Vitamin B: Laut einschlägigen Ratgebern sind diese und andere karrierefördernde Maßnahmen absolut unerlässlich für den beruflichen Erfolg. Doch ist ständiges Networking wirklich unabdingbar für den Sprung ins Management? Wird man nach längerem Arbeiten im Ausland tatsächlich mit offenen Armen in der Chefetage begrüßt?
»Mythos Karriere« geht acht Karrieremythen auf den Grund und hinterfragt sowohl kritisch als auch immer mit einem kleinen Augenzwinkern, was es wirklich zu einer erfolgreichen Karriere braucht:

- Aufstieg auf der Karriereleiter: welche Regeln Sie befolgen sollten und wo Sie durchaus eigene Wege beschreiten können
- Ohne Netzwerk kein Erfolg: Ist allein Mittag essen wirklich der Karrieretod? Führen 5000 Kontakte auf diversen Plattformen tatsächlich zum Traumjob?
- Karrierecoaching: wirklich notwendig oder doch eher der Feind der Individualität?
- Auslandsaufenthalt: Chance für berufliche Neuorientierung oder direkter Weg aufs Abstellgleis?
- Streitschrift mit Tiefgang: Was ist dran an den »todsicheren« Wegen zum Erfolg und wo sollten Sie Vorsicht walten lassen?

Ohne Fleiß kein Preis – was ist wirklich dran an althergebrachten Erfolgsgaranten?

Ist beruflicher Erfolg ein Zeichen individueller Verdienste, oder kommt doch nur derjenige weiter, zu dessen Bekanntenkreis einige Topmanager und CEOs zählen? Warum werden manche Dinge nach wie vor als karrierefördernd gepriesen, obwohl sie nachweislich eher hindern als voranbringen?

In diesem Sachbuch wird ebenso kenntnisreich wie unterhaltsam untersucht, was wirklich dran ist am sicheren Weg nach oben auf den Sprossen der Karriereleiter – und warum es gelegentlich in Ordnung ist, auch mal ein Coaching auszulassen.

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

UserUserUser

Arbeit und Struktur

Wolfgang Herrndorf

Verlag

ROWOHLT Taschenbuch

ISBN

9783499268519

Preis

12,00 EUR

Zusammenfassung

«Dann Telefonat mit einem mir unbekannten, älteren Mann in Westdeutschland. Noch am Tag der Histologie war Holm abends auf einer Party mit dem Journalisten T. ins Gespräch gekommen, dessen Vater ebenfalls ein Glioblastom hat und noch immer lebt, zehn Jahre nach der OP. Wenn ich wolle, könne er mir die Nummer besorgen. Es ist vor allem dieses Gespräch mit einem Unbekannten, das mich aufrichtet. Ich erfahre: T. hat als einer der Ersten in Deutschland Temodal bekommen. Und es ist schon dreizehn Jahre her. Seitdem kein Rezidiv. Seine Ärzte rieten nach der OP, sich noch ein schönes Jahr zu machen, vielleicht eine Reise zu unternehmen, irgendwas, was er schon immer habe machen wollen, und mit niemandem zu sprechen. Er fing sofort wieder an zu arbeiten. Informierte alle Leute, dass ihm jetzt die Haare ausgingen, sich sonst aber nichts ändere und alles weiterliefe wie bisher, keine Rücksicht, bitte. Er ist Richter. Und wenn mein Entschluss, was ich machen wollte, nicht schon vorher festgestanden hätte, dann hätte er nach diesem Telefonat festgestanden: Arbeit. Arbeit und Struktur.»

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

User

Die Weihnachtsgeschichte

Bernadette

Verlag

NordSüd Verlag

ISBN

978-3-314-01809-1

Preis

15,00 EUR

Zusammenfassung

Der Weihnachtsmann ist müde. So müde, dass die Tiere des Waldes befürchten, dass es eines Tages Weihnachten ohne Weihnachtsmann geben wird. Doch der Weihnachtsmann beruhigt sie. Er erzählt ihnen die Weihnachtsgeschichte und sie verstehen, dass nicht die Geschenke das Weihnachtsfest ausmachen. Alle Tiere helfen dem Weihnachtsmann, die vielen Geschenke zu verteilen. Und dann feiern sie am Heiligen Abend alle zusammen Weihnachten.

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

User

1913

Florian Illies

Verlag

FISCHER Taschenbuch

ISBN

978-3-596-52053-4

Preis

12,00 EUR

Zusammenfassung

Die Geschichte eines ungeheuren Jahres – der internationale Bestseller jetzt im handlichen Taschenformat!»Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen – Illies' Geschichten sind einfach großartig.«Ferdinand von SchirachFlorian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama des Jahres, in dem unsere Gegenwart begann: 1913. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Zwischen Paris und Moskau, zwischen London, Berlin und Venedig begegnen wir zahllosen Künstlern, deren Schaffen unsere Welt auf Dauer prägte. Man kokst, trinkt, ätzt, hasst, schreibt, malt, zieht sich gegenseitig an und stößt sich ab, liebt und verflucht sich. Es ist ein Jahr, in dem alles möglich scheint. Und doch wohnt dem gleißenden Anfang das Ahnen des Verfalls inne. Florian Illies lässt dieses Jahr, einen Moment höchster Blüte und zugleich ein erstes Flackern des Untergangs, in einem grandiosen Panorama lebendig werden.

Buchhandlung finden