Porträt Bregje Hofstede

Bregje Hofstede auf

Alle Leselisten

Porträt Bregje Hofstede

Bregje Hofstede Schriftstellerin und Journalistin

Darum lese ich:

Lesen und denken, genauso wie schreiben und denken, sind für mich untrennbar miteinander verbunden. Bücher enthalten die spannendsten Ideen und Gefühle: ohne sie wäre mein Leben armselig.

Über mich:

Ich bin Schriftstellerin, Journalistin, Feministin, 1988 in den Niederlanden geboren, und wohne in Frankreich (Burgund).

Bregje Hofstede auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

User

Verlangen

Bregje Hofstede

Verlag

Freies Geistesleben

ISBN

978-3-7725-3019-7

Preis

24,00 EUR

Zusammenfassung

Verlangen ist die freimütige Geschichte einer jungen Frau, die von zu Hause flieht, weil sie jahrelang vor sich selbst geflohen ist. Sie handelt davon, wie überwältigend die erste Liebe ist – bis sie einen einengt. Und davon, ob es in jeder Liebesgeschichte letztlich um Betrug geht.

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

UserUser

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

User

Die Autonauten auf der Kosmobahn

Julio Cortázar / Carol Dunlop

Verlag

Suhrkamp

ISBN

978-3-518-24279-7

Preis

24,00 EUR

Zusammenfassung

Eines Frühsommertages fahren Julio Cortázar und seine Ehefrau Carol Dunlop mit ihrem VW-Bus auf die Autobahn Paris – Marseille. Ausgestattet mit Proviant, Musik, einer Kamera und zwei Reiseschreibmaschinen, verfolgen sie, beide bereits sterbenskrank, ein letztes gemeinsames Vorhaben: unterwegs alle 63 Rastplätze anzusteuern, auf jedem zweiten zu übernachten. Mit dem drängenden Eifer von Forschungsreisenden dokumentieren sie ihre Expeditionserlebnisse in einem Logbuch. Es gehen da die bukolischen Horizonte, Begegnungen mit Müllmännern, Beschreibungen erster Skorbut-Symptome, überdies Fotos von allerhand Fauna und Seltsamkeiten und detailgetreue Geländeskizzen ein – bald auch, unter tätiger Mithilfe ihrer Fantasie, dunkle Bedrohungen durch mörderische Hexenjäger und Geheimagenten. Und bei alledem leben diese Reisenden in der Enge ihres Gefährts wie Liebende auf einer einsamen Insel.
»Die Autonauten auf der Kosmobahn« ist eine der schönsten Expeditionen der Literaturgeschichte – eine vor Witz und Hintersinn überbordende Ethnographie des Alltagslebens und zugleich ein berührendes amouröses Zwiegespräch.

Buchhandlung finden

Lieblingskinderbuch

Empfohlen von

UserUserUser

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

ISBN

978-3-7891-2940-7

Preis

15,00 EUR

Zusammenfassung


»In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen…«

Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf. Eines Tages trifft sie auf ihren Streifzügen Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Borka. Und als die Eltern den beiden verbieten, Freunde zu sein, fliehen Ronja und Birk in die Wälder.

Buchhandlung finden