Porträt Birgit Gebhardt

Birgit Gebhardt auf

Alle Leselisten

Porträt Birgit Gebhardt

Birgit Gebhardt Trendforscherin, Autorin

Darum lese ich:

Um zu entdecken: um mich in Ausblicken zu verlieren – oder um Einsichten zu gewinnen. Und weil mich die Ausdruckskraft von Sprache begeistert.

Über mich:

Mich beschäftigt, wie das Neue in die Welt kommt, was unsere Gesellschaft damit anstellt und wo es vielleicht schon gewesen ist.

Birgit Gebhardt auf

Mein aktuelles Buch

Empfohlen von

User

Future Pics

Birgit Gebhardt

Verlag

GABAL

ISBN

978-3-96739-071-1

Preis

25,00 EUR

Zusammenfassung

Unsere Lebens- und Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Sie wird zunehmend hybrid: Reale und virtuelle Welten ergänzen und überlagern sich mehr und mehr. Das hat einen immensen Einfluss darauf, wie wir unser Leben und Arbeiten gestalten. Künstliche Intelligenz wird in allen Bereichen eine immer größere Rolle spielen. Trendforscherin Birgit Gebhardt konstruiert auf höchst originelle Art eine Vorstellung von dem, was kommen mag. In zehn kaleidoskopartigen Szenen entführt sie ihre Leser in eine smart vernetzte Lebens- und Arbeitswelt im Jahre 2040.Anne, Marek, Xiao Yan und Milan, die mutigen Protagonisten dieser wahrscheinlichen Zukunftsutopie, durchleben ein Spektrum an Erfahrungen und Entwicklungen sowie unterschiedliche Rollen und Realitäten, die so manche Arbeits- wie Alltagssituation aus heutiger Sicht in ein Abenteuer verwandelt. Dabei zeigen sich neue Wege für Erwerbstätigkeit und Engagement, schlaue Lösungen für gesellschaftliche Versorgung und eine veränderte Wahrnehmung von Öffentlichkeit und Privatsphäre.Zugleich kämpfen die Charaktere auch mit neuen Herausforderungen und überraschenden Wendungen, die sie mithilfe zukünftiger Möglichkeiten meistern. Dies gelingt ihnen für unser heutiges Empfinden unterschiedlich gut oder schlecht: Mal begeistert das neue Möglichkeitsspektrum, mal wirft ihr Lösungsweg kritische Fragen auf, mal verblüfft oder belustigt er. Wie auf einer Bühne agieren beide Darsteller mit dem vorgegebenen Setting, arrangieren sich mit den Rahmenbedingungen oder versuchen, Grenzen zu überschreiten.Egal ob in Smart Citys oder renaturierten Räumen: Jedes Szenario beschreibt die hybriden Ausprägungen und neuen Angebote für Unternehmen und Forschungseinrichtungen, für Trainingscamps und Freizeitwelten, für Lernwelten und Konsumtempel. Undogmatisch und ohne missionarischen Eifer gibt Birgit Gebhardt ihren Lesern eine implizite Anleitung an die Hand, um Entwicklungsstränge miteinander zu verknüpfen und Muster zu erkennen. Wer sich darauf einlässt, kann das Gedankenspiel auch für sich selbst zu einem Ergebnis führen: Was habe ich erkannt? Was hätte ich getan? Was wird mein Leben verändern?

Buchhandlung finden

Leseliste

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

User

Empfohlen von

UserUserUser

Empfohlen von

User
All-time favourite

Empfohlen von

UserUser

Homo faber

Max Frisch

Verlag

Suhrkamp

ISBN

978-3-518-36854-1

Preis

9,00 EUR

Zusammenfassung

Max Frischs Homo faber ist eines der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts: Der Ingenieur Walter Faber glaubt an sein rationales Weltbild, das aber durch eine ›Liebesgeschichte‹ nachhaltig zerbricht.

Buchhandlung finden

Lieblingssachbuch

Empfohlen von

User

Habibi & Hawara

Martin Rohla

Verlag

echomedia buchverlag

ISBN

978-3-903113-76-3

Preis

29,90 EUR

Zusammenfassung

Gastfreundschaft, Heiterkeit, Vielfalt und Liebe stehen im Mittelpunkt dieses Buches, das mehr ist als ein Kochbuch: HABIBI & HAWARA – die beliebten Restaurants, ausgezeichnet für ihre österreichisch-orientalische Fusionsküche, zeigen rund 45 österreichische und orientalische Rezepte die Lust machen aufs gemeinsames Genießen und auf mehr Vielfalt auf und abseits des Tellers. Zudem teilen bekannte Persönlichkeiten ihre Gedanken darüber, was die Welt von Morgen, die von
Heute und ein friedliches, wertschätzendes Miteinander eigentlich ausmacht.

Buchhandlung finden